Kroatien – ein Land für alle Sinne

Kroatien bedeutet für die meisten Touristen die Küste zwischen der Halbinsel Istrien und Dubrovnik, wo sich jährlich ca. 1,5 Millionen Deutsche im glasklaren Wasser vergnügen.

All diese Glanzpunkte wie etwa die Insel Cres, Losinj, Krk, Hvar oder Korcula haben wir natürlich auch erkundet, natürlich im Herbst, wenn das Licht die herrlichsten Fotos zaubert und die Kräuterdüfte die Sinne betören, wenn kunststrotzende Städte, ob Porec, Split, Sibenik oder Dubrovnik, nicht so überlaufen sind. Natürlich wanderten wir auch im traumhaften Velebitgebirge oder durch das sogenannte „achte Weltwunder“ – Plitwitzer Wasserfälle. Doch wer kennt schon Zentral- oder Nordkroatien. Der entsetzlich strapazierte Begriff „unberührte Natur“ dürfte hier noch vielerorts der Realität entsprechen.

Die Hauptstadt Zagreb, auch „die Mutter Wiens“ genannt, gehört zu den grünsten Städten Europas und lädt mit herrlichsten Cafés ein. Im ganzen Norden trifft man auf geschichtsträchtige Burgen oder fantastische Thermal- und Erlebnisbäder. Zurück, Richtung Heimat, kurz vor Ungarn, kann man in unzähligen Weinkellern bei einem exzellenten Tropfen Abschied nehmen und Danke sagen für einen solch‘ einmaligen Urlaub, und das in Mitteleuropa.

Wir laden Sie ein, sich wieder verzaubern zu lassen mit Nina und Thomas W. Mücke, die mittels der nicht überbietbaren Qualität im
6 x 6-Format sowie der Musik, den Abend zu einem besonderen Erlebnis werden lassen.

Inhalt – kurz und knapp

  • Erst’mal anstoßen: feinste Weine in Slawonien
  • Prächtige Thermalbäder in Nordkroatien – hier hat man die Qual der Wahl
  • Im ältesten Gestüt Europas
  • „... Komm mit nach Warasdin (Varazdin), so lange noch die Rosen blühn ...“
  • Naive Kunst aus Hlebine – in der ganzen Welt gefeiert
  • Zagreb – Altösterreich lässt grüßen
  • Das Velebitgebirge – ein Paradies für Wanderer und Kletterer
  • Halbinsel Istrien – ein Labsal zwischen byzantinischer Kunst und uriger Natur
  • Pula – nicht ganz die größte, aber schönste Arena der Welt
  • Das sogenannte achte Weltwunder – Nationalpark Plitwitzer Wasserfälle
  • Adrianische Inseln im Herbst – hier riecht und spürt man in Ruhe den ganzen Reichtum des Mediterranen
  • Und die beste Praline für den Schluss – Dubrovnik

Foto-Download

Poster-Download

poster_koratien.pdf

by: www.norman-radtke.de / www.social-media-webdesign.de